FAQ - Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?
Bitte kontaktieren Sie uns:Kontakt

In welchen Gebäuden lohnt sich ein Blockheizkraftwerk?

Einfamilienhäuser sind für den Einsatz eines Blockheizkraftwerkes, der von uns vertriebenen Größenordnung, nicht geeignet. Hier müssten mehrere Häuser durch ein Nahwärmenetz verbunden werden.

Sinnvoll ist der Einsatz dagegen in größeren Gebäuden wie:

  • Mehrfamilienhäuser mit zentraler Warmwasserbereitung
  • Senioren- und Pflegeheime
  • Hotels
  • Wohnanlagen
  • Kliniken
  • Bürogebäude
  • Fitnessbetriebe und Schwimmbäder

Für eine gebäudespezifische Aussage erstellen wir Ihnen gerne eine individuelle Rentabilitätsvorschau. BHKW-Analyse

Nach oben


Wieviel kostet ein Blockheizkraftwerk?

Der Preis für ein Blockheizkraftwerk setzt sich aus den Planungs-, Anschaffungs-, Einbringungs- und Kapitalbereitstellungskosten zusammen. Die Gesamtsumme variiert daher je nach Projekt.

Erfahrungsgemäß ist mit einer Investition ab 22 000€ zu rechnen. Durch Förderungen wird der selbst aufzubringende Betrag noch weiter gesenkt.

Im Gegensatz zu der Anschaffung einer gewöhnlichen Heizung ist das Geld allerdings nicht bloß ausgegeben, sondern gewinnbringend angelegt.

Einen großen Einfluss auf die Rentabilität eines Projektes haben dabei die laufeneden Kosten, wie Kapitaldienst und Wartung. Hier ist schon im Vorfeld darauf zu achten, die Besten Rahmenbedingungen zu schaffen.

Nach oben


Wann hat sich die Investition amortisiert?

Durch den Einsatz eines Blockheizkraftwerkes werden Betriebskosteneinsparungen von mehreren tausend Euro jährlich realisiert. Dadurch sind Amortisationszeiten von weniger als fünf Jahren möglich.

Für eine gebäudespezifische Aussage erstellen wir Ihnen gerne eine individuelle Rentabilitätsvorschau. BHKW-Analyse

Nach oben


Wie hoch ist die Lebensdauer eines Blockheizkraftwerkes?

Die von uns vertriebenen Blockheizkraftwerke sind technisch hoch entwickelte Maschinen und bis ins Detail auf Dauerbelastung ausgelegt. Die langjährige Erfahrung der Hersteller spiegelt sich in der Qualität und Zuverlässigkeit der Blockheizkraftwerke wieder.

Auf dieser Grundlage bieten wir Ihnen z.B. für die KraftWerK- BHKWs eine 15 Jahre (80 000 Bh) lange Garantie auf die volle Funktion Ihres Blockheizkraftwerkes an!

Nach oben


Was bedeutet Vollwartungsbetreuung?

Vollwartungsbetreuung bedeutet: die energiezentrale erledigt die Arbeit, Sie haben den Nutzen.

Um Anlagen die von uns betreut werden sorgen wir uns, rund um die Uhr. Wir garantieren nicht nur die Lebensdauer von 15 Jahren bzw. 80 000 Bh sondern übernehmen in dieser Zeit alle Kosten die durch Wartung, Störungsbeseitigung oder Schäden an dem Blockheizkraftwerk entstehen können.

Desweiteren überwachen wir die Maschine permanent auf Funktionsfähigkeit und führen vom Ölwechsel bis zum Generatorlagerwechsel alle erforderlichen Servicearbeiten durch.

Ohne das Sie sich darum kümmern müssen und ohne zusätzliche Kosten!

Nach oben


Wie wird die Wartung abgerechnet?

Der Preis für die Vollwartungsbetreuung ist abhängig von Größe und Betriebsweise des Blockheizkraftwerkes. Er liegt zwischen 3,0 und 4,5 Cent je erzeugter, elektischer Kilowattstunde.

Die Entgeldberechnung ist dadurch direkt mit der Produktionsleistung Ihres Blockheizkraftwerkes verknüpft. Es erfolgt erst in dem Moment eine Berechnung, in dem das Blockheizkraftwerk Strom produziert und dadurch Einnahmen erwirtschaftet. Weitere Kosten fallen nicht an.

Nach oben


Was passiert bei einer Störung?

Das Blockheizkraftwerk überwacht sich weitestgehend selbst. Über eine Internetverbindung kann die energiezentrale jederzeit eine Verbindung zu der Maschine herstellen und wichtige Betriebsdaten einsehen. Störungen im Betriebsablauf werden von dem Blockheizkraftwerk eigenständig an die energiezentrale gemeldet.

Wir sorgen in diesem Fall umgehend für die Behebung der Ursache.

Nach oben


Wie groß ist ein Blockheizkraftwerk?

Der Platzbedarf entspricht in etwa dem von drei bis vier Waschmaschinen.

Die genauen Abmessungen können Sie der entsprechenden Leistungsbeschreibung im Download Bereich entnehmen. Downloads

 

Nach oben


Welche Leistung hat ein Blockheizkraftwerk?

die energiezentrale deckt mit den Blockheizkraftwerken des Typs MEPHISTO einen Bereich von 6-34kW elektrischer bzw. 25-78kW thermischer Leistung ab.

Die Blockheizkraftwerke passen dabei ihre Produktionsleistung selbstständig dem aktuellen Energiebedarf ihres Gebäudes an.

Der Dachs von SenerTec kommt bei den kleineren Gebäuden zum Einsatz. Er produziert 5,5kW elektrische und bis zu 14,8kW thermische Leistung.

In Gebäuden mit vielen Bewohnern oder Industriebetrieben sind auch größere Maschinen, wie der Typ 2726 von Comuna Metall mit 50kW elektrischer Leistung wirtschaftlich.

Welche Anlagengröße zu Ihrem Gebäude passt klären wir in der BHKW-Analyse. BHKW-Analyse

Nach oben


Welche Geräusche erzeugt die Maschine?

Da Blockheizkraftwerke überwiegend in bewohnten Gebäuden installiert werden, nimmt die Vermeidung von Geräuschen einen sehr hohen Stellenwert ein.

Jedes Blockheizkraftwerk verfügt serienmäßig über Ansaugluft- und Abgasschalldämpfer und verfügt über ein geschlossenes Gehäuse. Schwingungen, die durch den Betrieb des Motors entstehen, werden durch integrierten Schwingungsdämpfer eleminiert. Zusätzlich kompensiert bei Bedarf ein Fundament die Restschwingungen.

Im Allgemeinen steht neben einem Blockheizkraftwerk ein herkömmlicher Kessel der bei hohem Wärmebedarf zugeschaltet wird. Diese Kessel sind im Betrieb lauter als das Blockheizkraftwerk.

Nach oben


Kann ich diese Technik nutzen obwohl meine Heizung noch in einem guten Zustand ist?

Ja, ohne Probleme.

Das Blockheizkraftwerk arbeitet mit der bestehenden Heizungsanlage zusammen. Um die Effiziens des gesamten Systems zu erhöhen wird lediglich eine Drosselung der bisherigen Kesselleistung in Betracht gezogen.

Nach oben


Wieviel Geld kann ich mit einem Blockheizkraftwerk verdienen?

Die Höhe des Gewinns wird von vielen projektbezogenen Faktoren bestimmt. Je nach Auslastung des Blockheizkraftwerkes ist eine Kapitalverzinsung von über 20% realisierbar.

Eine zuverlässige Aussage kann jedoch nur nach eingehender Prüfung des potenziellen Standortes getroffen werden. Für eine gebäudespezifische Aussage erstellen wir Ihnen gerne eine individuelle Rentabilitätsvorschau. BHKW-Analyse

Nach oben


Warum ein Blockheizkraftwerk von die energiezentrale?

Blockheizkraftwerke sind zur Zeit sehr gefragt. Es kommen daher immer mehr Hersteller auf den Markt die ihre Maschinen zu vermeintlichen "Spitzenpreisen" anbieten.

Ein Blockheizkraftwerk ist eine Investition in die Zukunft. Die Anlagen müssen daher nicht nur Wärme und Strom produzieren, sondern auch die Erwartungen der Betreiber über viele Jahre hinweg erfüllen. Zuverlässigkeit, niedrige laufende Kosten, ein hoher Wirkungsgrad und eine ausgefeilte elektronische Regelung spielen dabei entscheidende Rollen.

die energiezentrale findet für Ihr Objekt die passende Anlage, ausschließlich von etablierten und erfahrenen Herstellern. Mit unserer Erfahrung schaffen wir die technischen, juristischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Von der Hochwertigkeit von Produkte und Planung profitiert in erster Linie einer: Sie!